Preiserhöhungen Schießen ab Januar

Auch für uns als Verein explodieren leider gerade die Betriebskosten für Strom, Wasser und Gas. Aus diesem Grund müssen wir leider die Preise für den Schießbetrieb ab 1. Januar 2023 geringfügig erhöhen. Die Preise für eine Serie steigen um 30 Cent. Die ab Januar gültige Preisliste kann kann im Downloadbereich heruntergeladen weden.

Ob wir auch im Wirtschaftsbereich die Preise anheben müssen wird davon abhängen, ob wir im neuen Jahr eine Preiserhöhung der Brauerei bekommen werden oder nicht. Wir sind als Verein ja nicht am Erwirtschaften von hohen Gewinnen interessiert, müssen aber doch mindestens kostendeckend arbeiten und brauchen natürlich auch Rücklagen für unerwartete Reparaturen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese geringe Preiserhöhung, leider geht es nicht ohne Anpassung der Preise an die Realität.

Alfred Militsch (1934-2021)

Wie wir kürzlich erfahren haben ist unser Gründungsmitglied Alfred Militsch im September 2021 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Alfred Militsch war schon lange nicht mehr als Sportschütze aktiv und in den letzten Jahren konnte er aus gesundheitlichen Gründen auch nicht mehr aktiv am Vereinsleben teilhaben. 

Ein wenig Statistik

Zur Zeit ist das Vereinsleben ja leider durch Corona und die notwendigen Schutzmaßnahmen leider zum Erliegen gekommen. Was allerdings nicht ruht ist die Arbeit im Hintergrund. Unlängst durfte ich wieder die Bestandserhebung des Sportamtes Augsburg bearbeiten bei der wir statistische Daten zu unseren Mitgliedern ans Sportamt melden. Diese Meldung ist auch für die Beantragung von Zuschüssen (Jugendzuschuss, Zuschuss zu den Straßenreinigungsgebühren etc.) wichtig. Und dabei sind mal wieder ein paar Graphiken herausgepurzelt, die zwar das Sportamt nicht haben will, die ich aber hier mal reinstelle.

Weiterlesen

Gutes neues Jahr 2018

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Freunden ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018. Zum Stichtag 1. Januar können wir aktuell 71 Mitglieder verzeichnen, davon sind 13 Frauen. 44 unserer Mitglieder kommen aus dem Stadtbereich Augsburg, der Rest aus den umliegenden Gemeinden wie folgende Statistik zeigt. woher

Von unseren 71 Mitgliedern sind 6 im Altersbereich von 0-27 Jahre und zählen somit zur „Jugend“ nach BLSV.

Kein schneller Weg zur Waffenbesitzkarte

Die Tagesschau hat heute einen Bericht über einen „Handel mit Waffenbesitzkarten“ veröffentlicht der beim Leser durchaus den Eindruck erwecken kann, dass Schützenvereine als Zweck die einfache und problemlose Beschaffung von Waffenbesitzkarten haben. Dem muss ich als Vorstand mit über 25 Jahren Erfahrung heftig widersprechen und möchte daher hier kurz skizzieren, wie die aktuelle Rechtslage für Bayern und somit unseren Verein aussieht.

Weiterlesen

Werner Scherer (1937-2016)

trauerHeute nehmen wir Abschied von Werner Scherer der nach schwerer Krankheit diese Woche vertorben ist. Werner Scherer war seit 1962 Mitglied unseres Vereins und somit eines der Urgesteine. In seinen frühen Jahren bekleidete er Ämter wie das des 1. und 2. Schützenmeisters, des 2. Schriftführers und er war zudem lange Jahre als Beisitzer tätig. Zudem war er maßgeblich am Aufbau des Vereinsheims mitbeteiligt, wo er als Malermeister die anfallenden Malerarbeiten übernahm. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vereinsausschuß im Jahr 1991 war er jahrelang im Auswertdienst tätig und kam gerne und regelmäßig zu den Schießabenden, auch wenn er selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv am Schießbetrieb teilnehmen konnte. Er kümmerte sich auch bis zuletzt um die Pflege der Fotoalben, eine Tätigkeit die ihm viel Freude bereitete. Mit ihm verliert unser Verein einen treuen Kameraden und wir sind im Gedanken bei seinen Angehörigen.

Wir haben keinen Durchblick mehr

Das Grillfest vor der Sommerpause fand wie auf dem Präsentierteller statt. Damit das künftig anders ist haben wir heute den Zaun vor unserem östlichen Grillplatz verkleidet. Das ganze sieht jetzt so aus:

sichtschutz

Unser Dank gilt allen fleißigen Helfern die es ermöglicht haben, dass die Arbeit innerhalb einer Stunde erledigt war.